AUSSTELLER
INFOS


BESUCHER
INFOS


PRESSE
INFOS




  Angebotsübersicht
Geländeplan / Anreise / Hotels
Vortragsprogramm
Sonderschauen
Ausstellerliste
Archiv
Downloads / Druckvorlagen
Kontakt
 

ANGEBOTSÜBERSICHT
Messe Aktuell: Gewinnen Sie Traumreisen auf der Messe



Die große Bau- und Immobilien Kombi-Messe in NRW

Jetzt in der Messe Westfalenhallen in Dortmund
Im Frühjahr 2003 (28.-30.03. 2003)


Wir freuen uns, das Sie unsere Presseseiten besuchen und begrüßen Sie, zusammen mit unseren nationalen und internationalen Ausstellern, ganz herzlich zur "Bau-Messe im Dreierpack"!


Angebotübersicht


Angebotübersicht


Angebotübersicht

Nachfolgend finden Sie aktuelle und umfassende Presseinformationen, die Sie honorarfrei verwenden bzw. abdrucken können. Wir würden uns freuen wenn Sie uns nach Abdruck ein Belegexemplar zusenden.


News:
Schlußbericht der Bau- und Immobilienmesse 2003!
Die Premiere der „Bau-Messe im Dreierpack“ war ein großer Erfolg

Presseinformation 0602
Gute Auftragschancen für Unternehmen aus der Branche
Presseinformation 1102
„Bau-Messe im Dreierpack“ – Präsentation der Branche im Rampenlicht der Märkte
Presseinformation 0203
Die Baubranche setzt auf Dortmund
Presseinformation1303
Geballte Informationen und Inspirationen für die eigenen vier Wände


Grußwort

Dr. Michael Vesper
von Minister Dr. Michael Vesper
für den Messekatalog eco Bau 2003

Wie können wir umweltverträglich Bauen? Gibt es auch für Privatleute Möglichkeiten, ihren Wohnraum ressourcenschonend, energiesparend und gesund zu gestalten? Neue, zukunftsweisende Produkte und Dienstleistungen, Anregungen und Informationen präsentiert die eco Bau in den Dortmunder Westfalenhallen.

Das Ziel des ökologischen Bauens ist schnell erklärt: Wir wollen, dass möglichst wenig Energie, möglichst wenig Baustoffe und möglichst wenig Fläche verbraucht wird. Der erste Schritt dazu ist zugleich auch der wichtigste - es ist sinnvoller, bestehende Gebäude zu modernisieren statt neu zu bauen. Mit dem Gebäudecheck Energie bietet das Land Nordrhein-Westfalen ein Angebot, die Schwachstellen von Häusern im Bereich Energie zu analysieren. Noch einen Schritt weiter geht der von der Landesregierung geförderte Solar-Check, der das Potenzial für die Nutzung von Sonnenenergie untersucht. Denn: Die Preise für Energie steigen ständig - die Sonne liefert ihre Energie gratis. Zusätzlich zu den Programmen des Landes bietet auch der Bund im Gebäudesanierungsprogramm der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) interessante Fördermöglichkeiten.

Der Siegeszug der Photovoltaik in Deutschland, den USA und Japan zeigt, dass das Umweltbewusstsein überall zunimmt. Sichtbar montiert auf Dächern und Fassaden, werben die blau schimmernden Solarelemente für sich. Wo neue Techniken und Anlagen sich rasant entwickeln, ist ständige Bereitschaft gefordert, auf dem neuesten Stand zu bleiben und zu diskutieren. Die eco Bau-Messe ist dafür ein hervorragendes Forum und bringt alle Beteiligten zusammen. Hausbesitzer, Bauherren, Fachleute und alle Interessierten finden hier ein breites Angebot, um sich über neue Produkte, Dienstleistungen und aktuelle Entwicklungen rund um die Immobilie zu informieren.

Ich wünsche der eco Bau einen erfolgreichen Verlauf und Besuchern wie Veranstaltern informative Gespräche.



Dr. Michael Vesper Minister für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen

 
Ausstellungsort
Messe Westfallenhallen Dortmund
Rheinlanddamm 200, 44139 Dortmund

Dauer und Öffnungszeiten
28.-30.03.2003, jeweils von 9.00 - 18.00 Uhr

Eintritt
8 € inkl. Ausstellerverzeichnis
Kinder bis 14 Jahre kostenlos
Der Eintritt beinhaltet den Zugang zu allen drei Messen inkl. Fachvorträge

Schirmherrschaft
Ministerium für Städtebau und Wohnen,
Kultur und Sport NRW
Herr Dr. Michael Vesper

Veranstalter
ECO-System GmbH International
Magnolienweg 13 48485 Neuenkirchen
Tel.:05973-96441 Fax: 05973-96442